TIERGARTEN HEIDELBERG GGMBH 

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN –

BUCHUNGSSYSTEM/INTERNETSHOP 

 

 

Tiergarten Heidelberg gGmbH 
Allgemeine Geschäftsbedingungen – Buchungssystem/Internetshop 
Stand: 16.06.2020 

1. Geltungsbereich 

(1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen – Buchungssystem/Internetshop („AGB“) 

gelten für sämtliche Angebote, Annahmeerklärungen, Lieferungen und Leistungen 
der Tiergarten Heidelberg gGmbH, Tiergartenstr. 3, 69120 Heidelberg, eingetragen 
im Handelsregister beim Amtsgericht Mannheim unter HRB 330069 ( „Zoo HD“), auf-
grund von Bestellungen oder Buchungen unserer Kunden, unabhängig ob diese Ver-
braucher  im  Sinne  des  § 13  BGB  oder  Unternehmer  im  Sinne  des  § 14  BGB  sind 
(„Kunde“), über unseren Internetshop und unser Buchungssystem (beide online er-
reichbar unter 

www.zoo-heidelberg.de

). 

(2) Vorbehaltlich des Satzes 3 gelten diese AGB ausschließlich. Abweichende, entgegen-

stehende  oder  ergänzende  Allgemeine  Geschäftsbedingungen  des  Kunden  gelten 
nicht, es  sei  denn,  sie werden  von  Zoo  HD  schriftlich  anerkannt.  Im Einzelfall  ge-
troffene,  individuelle  Vereinbarungen  zwischen  dem  Kunden  und  Zoo  HD  (ein-
schließlich Nebenabreden, Ergänzungen und Änderungen) haben in jedem Fall Vor-
rang vor diesen AGB. 

2. Bestellungen im Internetshop und Buchungen über das Buchungssystem 

(1) Über den Internetshop des Zoo HD können Kunden die dort präsentierten Waren, 

z.B. und Eintrittskarten (Dauer- und Tageskarten), Bücher, Kuscheltiere, Dekorati-
onsartikel, Spiele oder Souvenirs sowie Gutscheine (die präsentierten Waren werden 
nachfolgend in ihrer Gesamtheit als „Produkte“ bezeichnet), kaufen. 

(2) Über das Buchungssystem des Zoo HD können Kunden die dort beschriebenen Leis-

tungen buchen, z.B. Führungen, Laborkurse, Ferienprogramme und Workshops, so-
wie Räume anmieten, beispielsweise für Unternehmensveranstaltungen (die vorge-
nannten Leistungen und Anmietungen werden nachfolgend in ihrer Gesamtheit als 
Leistungen“ bezeichnet). 

(3) Der Kunde kann die Produkte im Internetshop und die Leistungen im Buchungssys-

tem auswählen. Möchte er diese kaufen bzw. buchen, so kann er diese bestellen, in-
dem er diese auswählen und über den Button „in den Warenkorb legen“ in einem so 

genannten Warenkorb sammelt. Über den Button „zahlungspflichtig bestellen“ gibt 
der Kunde die entsprechende Bestellung auf. Bis zum Absenden der Bestellung kann 
der Kunde die Daten jederzeit einsehen und ändern. Vor dem Absenden muss der 
Kunde mittels Setzen eines Häkchen diese AGB akzeptieren. Nachdem Zoo HD eine 
Produkt-Bestellung des Kunden erhalten hat, sendet Zoo HD dem Kunden eine E-
Mail, die den Eingang der Bestellung beim Zoo HD bestätigt und deren Einzelheiten 
aufführt („Bestellbestätigung“). 

(4) Verträge kommen wie folgt zustande: 

a.  Bestellt der Kunde Produkte, stellt die Bestellung des Kunden vorbehaltlich 

der nachfolgenden Bestimmungen ein Angebot an Zoo HD zum Abschluss ei-
nes Vertrages dar. Die Bestellbestätigung stellt keine Annahme des Angebo-
tes des Kunden dar, sondern soll ihn lediglich darüber informieren, dass die 
Bestellung beim Zoo HD eingegangen ist. Der Kunde ist an seine Bestellung 
für die Dauer von zwei (2) Wochen nach Abgabe der Bestellung gebunden. 
Eine Annahme des Angebotes erfolgt entweder durch eine ausdrückliche An-
nahmeerklärung des Zoo HD oder die Lieferung des bestellten Produkts.  

b.  Bestellt der Kunde Tageskarten oder Gutscheine zum Selbstausdruck oder 

Leistungen, kommt der Vertrag bereits mit dem Zugang der Bestellbestäti-
gungs-E-Mail beim Kunden zustande; hierauf weist Zoo HD den Kunden in der 
Bestellbestätigung ausdrücklich hin.  

c.  Bucht der Kunde Leistungen, kommt der Vertrag mit dem Zugang der E-Mail 

beim Kunden zustande, in der Zoo HD die Buchung bestätigt und Einzelheiten 
hierzu aufführt („Buchungsbestätigung“). 

3. Preise, Versandkosten, Rechnungen 

(1) Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Internetshop bzw. Buchungssystem 

aufgeführten Preise. Diese Preise verstehen sich inklusive der ggf. anfallenden Steu-
ern. 

(2) Der  Kaufpreis  wird  mit  Vertragsabschluss  sofort  und  ohne  Abzug  fällig.  Kauft  der 

Kunde auf Rechnung, so weist die Rechnung das Datum der Fälligkeit aus. 

(3) Versendet Zoo HD Produkte zum Kunden, trägt der Kunde die Kosten des Versands. 

Der Versand der Produkte erfolgt per Postversand nach Wahl von Zoo HD. Erfolgt der 
Versand per E-Mail, z.B. bei Tageskarten oder Gutscheinen zum Ausdrucken, fallen 
für die E-Mail keine zusätzlichen Kosten an. Das Versandrisiko trägt Zoo HD, wenn 
der Kunde Verbraucher ist. 

(4) Der Kunde kann das Zahlungsmittel im Rahmen des Bestellvorgangs wählen, wobei 

das Zahlungsmittel je nach Produkt und Leistung variieren kann. 

(5) Die Bezahlung eines Gutscheins mit einem bereits bestehenden Gutschein ist nicht 

möglich. 

(6) Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. 

(7) Zoo HD ist nach eigenem Ermessen berechtigt, dem Kunden Rechnungen elektro-

nisch per E-Mail oder auf dem Postweg an die vom Kunden bei der Bestellung ange-
gebene E-Mailadresse oder Anschrift zu übermitteln. 

(8) Bei Zahlungsverzug des Kunden ist dieser verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 

Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszinssatz an Zoo HD zu leisten, wenn er 
Verbraucher ist. Ist der Käufer Unternehmer, gilt Satz 1 mit der Maßgabe, dass der 
Verzugszins 9 Prozentpunkte über dem Basiszinssatz beträgt. Unabhängig von den 
Sätzen 1 und 2 bleibt es dem Zoo HD unbenommen, einen höheren Verzugsschaden 
wie auch sonstige Schäden nachzuweisen. 

(9) Sollte der Käufer bei Kauf auf Rechnung mit der Zahlung einer Forderung in Verzug 

geraten, sind sämtliche Forderungen sofort und zur Zahlung fällig. Weiterhin ist Zoo 
HD berechtigt, neben den Verzugszinsen für die zweite und jede weitere Mahnung 
eine pauschale Mahngebühr in Höhe von jeweils EUR 5,00 zu verlangen, wobei dem 
Kunden jeweils der Nachweis gestattet ist, dass dem Zoo HD durch die jeweiligen 
Mahnungen überhaupt kein Schaden entstanden ist und/oder der Schaden wesent-
lich niedriger ist als die pauschalen Gebühren. Dem Zoo HD bleibt es unbenommen, 
einen höheren Schaden (z.B. durch die Bearbeitung der jeweiligen Mahnung, bzw. 
der Übergabe an ein Inkassoinstitut) nachzuweisen. Für den Fall des Zahlungsverzu-
ges  ist der  Kunde  zum Ersatz  aller  Kosten,  die dem  Zoo  HD  durch zweckentspre-
chende Verfolgung von Ansprüchen entstehen, verpflichtet. 

5. Einzelheiten zu Produkten und Leistungen sowie Aktionsgutscheinen/Coupons 

(1) Für Produkte gilt vorbehaltlich der nachstehenden Bestimmungen Folgendes: 

a.  Bis zur vollständigen Bezahlung verbleibt Zoo HD Eigentümer der Produkte. 

b.  Gutscheine und Tageskarten zum Selbstausdruck durch den Kunden werden 

unverzüglich nach Abschluss der Bestellung an die vom Kunden angegebene 
E-Mail-Adresse zugesendet. 

c.  Sind zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden keine Exemplare des von ihm 

ausgewählten Produkts verfügbar, so teilt Zoo HD dem Kunden dies in der 
Bestellbestätigung unverzüglich mit. Ist das Produkt dauerhaft nicht liefer-
bar, sieht Zoo HD von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in die-
sem Fall nicht zustande. In diesem Fall erstattet Zoo HD dem Kunden den ge-
zahlten Kaufpreis unverzüglich zurück. Ist das vom Kunden in der Bestellung 
bezeichnete Produkt nur vorübergehend nicht verfügbar, teilt  Zoo HD dies 
dem Kunden ebenfalls unverzüglich in der Bestellbestätigung mit. 

d.  Die Lieferung der Produkte an den Kunden, ausgenommen derjenigen, die 

zum Selbstausdruck für den Kunden vorgesehen sind, erfolgt, sofern nicht in-
dividuell etwas Anderes vereinbart wurde, innerhalb von 5 Werktagen inner-
halb Deutschland und innerhalb von 14 Werktagen innerhalb der Europäi-
schen Union, nachdem der Kunde die Bestellbestätigung erhalten hat. Zoo 
HD ist zu Teillieferungen berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist. 

e.  Die Verpflichtung zur Leistung entfällt, wenn der Zoo HD selbst nicht richtig 

und rechtzeitig beliefert wird und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertre-
ten hat. Bei Nichtverfügbarkeit der Ware wird der Kunde umgehend unter-
richtet und eine eventuelle Vorauszahlung wird unverzüglich erstattet.  

(2) Für Eintrittskarten gilt Folgendes: 

a.  Jede Tageskarte ist mit einem individuellen Barcode versehen, der für den 

einmaligen Eintritt in das und den Aufenthalt auf dem Zoogelände innerhalb 
der auf der Karte angegebenen Gültigkeitsdauer freigeschaltet ist. Der Kunde 
hat  die  per  E-Mail  versandten  Tageskarten  auszudrucken  und  diesen  Aus-
druck beim Eintritt vorzulegen. 

b.  Dauerkarten  werden  ausschließlich  vom  Zoo  HD  ausgestellt.  Jede  Dauer-

karte ist auf eine bestimmte Person ausgestellt und nicht auf andere Perso-
nen übertragbar.  Zur Personalisierung wird die Dauerkarte von Zoo HD mit 
einem  aktuellen  Foto  des  Dauerkarteninhabers  versehen.  Die  Dauerkarte 
wird dem Kunden beim ersten Besuch nach dem Kauf an der Zookasse per-
sönlich  ausgehändigt.  Die  Dauerkarte  berechtigt  die  auf  ihr  ausgewiesene 
Person für einen Zeitraum von 12 Monaten, beginnend am ersten Tag des auf 
den Kauf der Dauerkarte folgenden Monats, während der allgemeinen Öff-
nungszeiten zum Eintritt in das und den Aufenthalt auf dem Zoogelände.  

c.  Die Dauerkarte hat eine Vertragslaufzeit vom Ausstellungsmonat und den fol-

genden 12 Monaten. Die Dauerkarten werden am Tag des Vertragsabschlus-
ses umgehend aktiviert und können sofort genutzt werden .  

d.  Verliert der Kunde die Dauerkarte oder führt sie bei einem Besuch auf dem 

Zoogelände nicht bei sich, kann der Kunde eine Ersatzkarte beantragen. Für 
die Erstellung der Ersatzkarte berechnet  der Zoo HD eine Bearbeitungsge-
bühr in Höhe von EUR 13,00 pro Karte. 

e.  Ein  gewerblicher  Weiterverkauf  der  Tageskarten  ist  untersagt,  wenn  der 

Kunde Unternehmer ist. Ist der Kunde ein Verbraucher, kann dieser seine Ta-
geskarte an Dritte weiterveräußern. Dauerkarten sind wegen ihres personali-
sierten Charakters weder weiterverkäuflich noch sonst wie übertragbar. Dau-
erkarten, die ihr Inhaber unberechtigt an Dritte zur Nutzung weitergibt oder 
manipuliert, werden vom Zoo HD zunächst einbehalten. Zoo HD hört den Kar-
teninhaber zu dem Vorfall an und spricht abhängig von der Schwere der Zu-
widerhandlung  nach  eigenem  Ermessen  eine  Verwarnung  aus;  die  Dauer-
karte händigt Zoo HD dem Karteninhaber nach der Anhörung aus. Im Wieder-
holungsfall entscheidet Zoo HD vor dem Hintergrund der Schwere der Zuwi-
derhandlung nach eigenem Ermessen, ob die betroffenen Personen zukünf-
tig für einen angemessenen Zeitraum vom Zoobesuch ausgeschlossen wer-
den. Die Geltendmachung von Schadensersatzansprüchen durch Zoo HD so-
wie die Stellung eines Strafantrags bleibt vorbehalten. 

f.  Der Erwerb einer Eintrittskarte begründet keinen Anspruch auf die Öffnung 

des Zoos. 

g.  Die Besucherordnung des Zoo HD (abrufbar unte

https://www.zoo-heidel-

berg.de/besuch-planen/informationen/besucherordnung/

)  findet  ebenfalls 

Anwendung sofern der Kunde Eintrittskarten erwirbt. 

(3) Für Gutscheine gilt Folgendes: 

Gutscheine können als Zahlungsmittel sowohl im Internetshop und Buchungssys-
tem, als auch an der Zookasse genutzt werden. 

(4) Für Leistungen gilt Folgendes: 

a.  Die Leistungen von Zoo HD  unterteilen sich in Leistungen zu sogenannten 

„flexiblen Terminen“ und Leistungen zu sogenannten „festen Terminen“. Bei 
Leistungen  zu  flexiblen  Terminen,  zu  denen  unter  anderem  erlebnisreiche 
Rundgänge, Zoo-Unterricht und Kindergeburtstage gehören, fragt der Kunde 
über das Buchungssystem zunächst bei Zoo HD einen Termin an. Zoo HD teilt 
dem Kunden mit, ob der gewünschte Termin verfügbar ist. Leistungen zu fes-
ten  Terminen,  zu  denen  unter  anderem  Workshops,  Zoo-Ferien  und  Zoo-
Camp gehören, kann der Kunde über das Buchungssystem direkt buchen. Der 
genaue  Inhalt  dieser  Leistungen  wird  im  Buchungssystem  näher  beschrie-
ben. 

b.  Zoo HD sendet die Buchungsbestätigung an die vom Kunden angegebene E-

Mail-Adresse. Diese hat der Kunde bei Inanspruchnahme der Leistung vorzu-
weisen. 

(5) Für Aktionsgutscheine/Coupons gilt Folgendes: 

a.  Aktionsgutscheine oder Coupons sind Gutscheine, die nicht käuflich erwor-

ben  werden  können,  sondern  die  der  Zoo  HD  oder  deren  Kooperations-
partner im Rahmen von Werbekampagnen mit einer bestimmten Gültigkeits-
dauer ausgeben. Aktionsgutscheine/Coupons sind nur im angegebenen Zeit-
raum gültig. Aktionsgutscheine/Coupons können sowohl im Internetshop als 
auch an den Eingangskassen eingelöst werden, es sei denn der Aktionsgut-
schein/Coupon enthält eine ausdrückliche anderslautende Bestimmung. (All-
gemeinere Formulierung. 

b.  Pro Bestellung im Internetshop ist die Einlösung lediglich eines Aktionsgut-

scheins/Coupons möglich. Bestimmte Produkte und Leistungen können von 
Aktionsgutscheinen/Coupons  ausgenommen  sein.  Bestellungen  müssen 
mindestens dem Betrag des Aktionsgutscheins/Coupons entsprechen, damit 
dieser im Rahmen des Bestellvorgangs eingelöst werden kann. Die Einlösung 
ist nur bis zum Abschluss der Bestellung möglich, eine nachträgliche Verrech-
nung ist ausgeschlossen. (Rest-)Guthaben auf Aktionsgutscheinen/Coupons 
wird weder in Bargeld ausgezahlt, noch verzinst. 

c.  Der Aktionsgutschein/Coupon kann nicht auf Dritte übertragen werden. Meh-

rere Aktionsgutscheine/Coupons können nicht miteinander kombiniert wer-
den. 

d.  Reicht  das  Guthaben  eines  Aktionsgutscheins/Coupons  für  die  Bestellung 

nicht aus, kann der Differenzbetrag mit den jeweils angebotenen Zahlungs-
mitteln gezahlt werden. 

e.  Wird – ganz oder teilweise – ein Produkt zurückgegeben oder eine Leistung 

storniert, wird der Gegenwert des Aktionsgutscheins/Coupons nicht ausge-
zahlt. 

7. Datenschutz 

Informationen, wie wir mit Ihren Daten anlässlich Ihrer Bestellung oder Buchung um-
gehen und welche Rechte Ihnen hierbei zustehen, entnehmen Sie bitte unserer für 
den Bestell- und Buchungsprozess geltenden Datenschutzerklärung, abrufbar unter 

www.zoo-heidelberg.de/Datenschutz

. 

8. Gewährleistung, Untersuchungs- und Rügepflichten 

(1) Zoo HD haftet für Sach- und Rechtsmängel nach den hierfür geltenden gesetzlichen 

Vorschriften, insbesondere den §§ 434 ff. BGB. 

(2) Die Verjährung für die Ansprüche aus Sachmängelhaftung beträgt 12 Monate, sofern 

der Kunde Unternehmer ist. 

(3) Ist der Kunde Unternehmer, so hat er die Produkte unverzüglich nach Erhalt auf et-

waige Mängel zu untersuchen. Ist der Kunde Unternehmer, zeigt er Zoo HD jegliche 
Mängel unverzüglich mindestens in Textform an. 

(4) Eine Kündigung des Kunden gemäß § 543 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 BGB wegen Nichtgewäh-

rung des vertragsgemäßen Gebrauchs ist erst zulässig, wenn der Kunde Zoo HD Ge-
legenheit zur Mängelbeseitigung gegeben hat und diese fehlgeschlagen ist. 

9. Haftung 

(1) Die Haftung von Zoo HD ist uneingeschränkt 

a.  im Falle einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung, 

b.  bei der Verletzung von Leib, Leben oder Gesundheit, 

c.  nach den Vorschriften des Produkthaftungsgesetzes, 

d.  im Umfang einer übernommenen Garantie, 

e.  im Falle des arglistigen Verschweigens eines Mangels. 

Im Übrigen ist die Haftung von Zoo HD ausgeschlossen bzw. gemäß den nachfolgen-
den Bestimmungen beschränkt. 

(2) Die verschuldensunabhängige Haftung gemäß § 536a Abs. 1 BGB ist ausgeschlossen, 

soweit es sich um einen Mangel handelt, der bereits zum Zeitpunkt des Vertrags-
schlusses vorgelegen hat, es sei denn, Zoo HD hat den Mangel arglistig verschwiegen. 

(3) Zoo HD haftet auch für Schäden gleich welcher Art, die sich aus leicht fahrlässigen 

Verletzungen wesentlicher Vertragspflichten – das sind Verpflichtungen deren Ver-
letzung die Erreichung des Vertragszwecks oder die vertragsgemäße Verwendung 
der Leistung vereiteln oder gefährden würden – ergeben, jedoch nur, soweit diese 
Schäden vertragstypisch und für Zoo HD vorhersehbar sind. 

(4) Die  vorstehenden  Haftungsbestimmungen  gelten  auch  für  deliktische  Ansprüche 

und für Verschulden von Erfüllungsgehilfen und gesetzlichen Vertretern von Zoo HD. 

10. Widerrufsrecht 

(1) Ist der Kunde Verbraucher, steht ihm ein gesetzliches Widerrufsrecht zu. 

(2) Nachfolgend informiert Zoo HD den Kunden über das Widerrufsrecht nach Maßgabe 

des gesetzlichen Musters. Die Ausnahmen vom Widerrufsrecht sind in Absatz (3) ge-
regelt. In Absatz (4) findet sich ein Muster-Widerrufsformular. 

 

Widerrufsbelehrung 

Widerrufsrecht 

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Ver-
trag zu widerrufen. 

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen 
benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen ha-
ben bzw. hat. 

Um  Ihr  Widerrufsrecht  auszuüben,  müssen  Sie  uns,  der  Tiergarten  Heidelberg 
gGmbH,  Tiergartenstr.  3,  69120  Heidelberg,  Tel:  0049  6221  64  55  0,  E-Mail: 
info@zoo-heidelberg.de, mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post 
versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, 
informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster- Widerrufsformular verwen-
den, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Aus-
übung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden. 

Folgen des Widerrufs 

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von 
Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzli-
chen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als 
die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüg-
lich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem 
die Mitteilung  über  Ihren  Widerruf  dieses  Vertrags  bei  uns  eingegangen  ist.  Für 
diese  Rückzahlung  verwenden  wir  dasselbe  Zahlungsmittel,  das  Sie bei  der  ur-

sprünglichen  Transaktion  eingesetzt  haben,  es  sei  denn,  mit  Ihnen  wurde  aus-
drücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser 
Rückzahlung Entgelte berechnet. 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten 
haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückge-
sandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. 

Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn 
Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrich-
ten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die 
Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Wir tragen die Kosten der 
Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren 
nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffen-
heit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang 
mit ihnen zurückzuführen ist.

 

 

(3) Dem Kunden steht kein Widerrufsrecht zu, bei 

a.  dem Erwerb von Tageskarten, 

b.  bei der Buchung von Leistungen. 

(4) Kunden,  die  Verbraucher  sind,  können  nachfolgendes  Widerrufsformular  verwen-

den: 

 

Muster für das Widerrufsformular 

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus 
und senden Sie es zurück.) 

An 
Tiergarten Heidelberg gGmbH 
Tiergartenstr. 3 
69120 Heidelberg 
E-Mail: info@zoo-heidelberg.de 

-  Hiermit  widerrufe(n)  ich/wir  (*)  den  von  mir/uns  (*)  abgeschlossenen  Vertrag 
über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleis-
tung (*) 

- Bestellt am (*)/erhalten am (*) 

- Name des/der Verbraucher(s)- Anschrift des/der Verbraucher(s) 

- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier) 

- Datum 

_______________ 
(*) Unzutreffendes streichen. 

 

(5) Sofern dem Kunden ein Widerrufsrecht zusteht, wird die Rückgabe des betreffenden 

Produkts wie folgt abgewickelt: 

a.  Zoo HD benachrichtigt den Kunden per E-Mail über den Eingang des Wider-

rufs. 

b.  Im Falle des Widerrufs, erstattet Zoo HD dem Kunden alle Zahlungen, die Zoo 

HD vom Kunden erhalten hat, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn 
Tagen ab dem Eingang der Mitteilung über den Widerruf beim Zoo HD. Die 
Rückzahlung erfolgt über dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der Be-
zahlung der ursprünglichen Transaktion einsetzte, es sei denn, mit dem Kun-
den wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart;  Zoo HD erhebt kein zu-
sätzliches Entgelt hierfür. 

c.  Sofern ein Widerruf von Tageskarten zulässig ist, sperrt  Zoo HD die bereits 

übersandten/übermittelten Tageskarten nach Eingang des Widerrufs, sodass 
eine Rücksendung dieser Artikel an Zoo HD entbehrlich ist. 

11. Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeit für Kunden 

(1) Für gebuchte Leistungen gewährt Zoo HD dem Kunden eine Umbuchungs- und Stor-

nierungsmöglichkeit gemäß den nachstehenden Bestimmungen. Der Zeitpunkt der 
Stornierung bestimmt dabei den Anspruch des Zoo HD auf eine angemessene Vergü-
tung; ersparte Aufwendungen sind damit abgegolten. 

(2) Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten für Leistungen zu flexiblen Terminen: 

a.  Umbuchungsanfragen des Kunden, die bis 7 Tage vor Ausführung der jeweili-

gen Leistung dem Zoo HD zugehen, verursachen keine zusätzlichen Kosten 
für den Kunden. Die Umbuchungsgebühren für jede Leistung, deren Ausfüh-
rung in weniger als 7 Tagen nach Zugang der Umbuchungsanfrage des Kun-
den bei Zoo HD beginnen soll, betragen EUR 10,00; am vereinbarten Entgelt 
für  die  jeweilige  Leistung  ändert  sich  nichts.  Gehen  dem  Zoo  HD  Umbu-
chungsanfragen des Kunden weniger als 48 Stunden vor Ausführung der je-
weiligen Leistung zu, kann eine Umbuchung nicht mehr erfolgen. 

b.  Stornierungsmitteilungen des Kunden, die spätestens 7 Tage vor Ausführung 

der jeweiligen Leistung dem Zoo HD zugehen, verursachen keine zusätzlichen 
Kosten für den Kunden. Hat der Kunde das Entgelt für die Leistung bereits an 
Zoo HD gezahlt, erstattet Zoo HD dem Kunden das gezahlte Entgelt in voller 
Höhe zurück. Die Stornierungsgebühren für eine Leistung, deren Ausführung 
in weniger als 7 Tagen nach Zugang der Stornierungsmitteilung des Kunden 

bei Zoo HD beginnen soll, betragen 50 % des Entgelts der jeweiligen Leistung. 
Hat der Kunde das Entgelt für die Leistung bereits an Zoo HD gezahlt, erstat-
tet Zoo HD dem Kunden das Entgelt in entsprechender Höhe zurück. Für Stor-
nierungsmitteilungen, die weniger als 24 Stunden vor Ausführung der Leis-
tung dem Zoo HD zugehen, fallen 100 % des Entgelts der jeweiligen Leistung 
an; das Gleiche gilt, wenn der Kunde die Leistung nicht entgegennimmt. 

(3) Umbuchungs- und Stornierungsmöglichkeiten für Leistungen zu festen Terminen: 

a.  Umbuchungsmitteilungen des Kunden, die bis 28 Tage vor Ausführung der je-

weiligen Leistung dem Zoo HD zugehen, verursachen keine zusätzlichen Kos-
ten für den Kunden. Die Umbuchungsgebühren für jede Leistung, deren Aus-
führung in weniger als 28 Tage nach Zugang der Umbuchungsmitteilung des 
Kunden bei Zoo HD beginnen soll, betragen EUR 10,00; am vereinbarten Ent-
gelt für die jeweilige Leistung ändert sich nichts. Gehen dem Zoo HD Umbu-
chungsanfragen des Kunden weniger als 14 Tage vor Ausführung der Leistung 
zu, kann eine Umbuchung nicht mehr erfolgen; es fallen 100 % des Entgelts 
der jeweiligen Leistung an. 

b.  Die  Stornierungsgebühren  für  eine  Leistung,  deren  Ausführung  in  14  oder 

mehr Tagen nach Zugang der Stornierungsmitteilung des Kunden beim Zoo 
HD beginnen soll, betragen EUR 10,00. Hat der Kunde das Entgelt für die Leis-
tung bereits an Zoo HD gezahlt, erstattet Zoo HD dem Kunden das Entgelt in 
entsprechender Höhe zurück. Die Stornierungsgebühren für Leistungen, de-
ren Ausführung in weniger als 14 Tagen nach Zugang der Stornierungsmittei-
lung des Kunden beim Zoo HD beginnen soll, betragen 50 % des Entgelts der 
jeweiligen Leistung. Hat der Kunde das Entgelt für die Leistung bereits an Zoo 
HD  gezahlt,  erstattet  Zoo  HD  dem  Kunden  das  Entgelt  in  entsprechender 
Höhe zurück. Für Stornierungsmitteilungen, die weniger als 24 Stunden vor 
Ausführung der Leistung dem Zoo HD zugehen, fallen 100 % des Entgelts der 
jeweiligen Leistung an; das Gleiche gilt, wenn der Kunde die Leistung nicht 
entgegennimmt. 

(4) Stornierungsmöglichkeiten für die Anmietung von Räumen: 

a.  Die Stornierungsgebühren für eine Raumbuchung, deren Nutzung in 30 oder 

mehr Tagen nach Zugang der Stornierungsmitteilung des Kunden beim Zoo 
HD beginnen soll, betragen EUR 10,00. 

b.  Die Stornierungsgebühren für eine Raumbuchung, deren Nutzung in 14 oder 

mehr Tagen nach Zugang der Stornierungsmitteilung des Kunden beim Zoo 
HD beginnen soll, betragen 50 % des Entgelts der jeweiligen Raummiete. Hat 
der Kunde die Raummiete bereits an Zoo HD gezahlt, erstattet Zoo HD dem 
Kunden das Entgelt in entsprechender Höhe zurück. 

c.  Für Stornierungsmitteilungen, die weniger als 14 Tage vor Nutzung des ange-

mieteten Raumes dem Zoo HD zugehen, fallen 100 % der Raummiete an; das 
Gleiche gilt, wenn der Kunde den angemieteten Raum nicht nutzt. 

(5) Dem Kunden bleibt der Nachweis vorbehalten, dass dem Zoo HD kein Schaden oder 

ein wesentlich niedriger Schaden entstanden ist. Zoo HD bleibt der Nachweis eines 
höheren Schadens vorbehalten. 

(6) Umbuchungsanfragen  und/oder  Stornierungsmitteilungen  des  Kunden  haben  in 

Textform zu erfolgen und sind an folgende Adresse zu richten: Tiergarten Heidelberg 
gGmbH,  Tiergartenstr.  3,  69120  Heidelberg,  oder  per  E-Mail  an 

info@zoo-heidel-

berg.de

. 

12. Höhere Gewalt und Rücktritt durch den Zoo HD 

(1) Zoo HD haftet nicht für Unmöglichkeit oder Verzögerungen der Zoo HD obliegenden 

Verpflichtungen,  soweit  diese durch  höhere  Gewalt  oder  sonstige,  zum  Zeitpunkt 
des  Vertragsabschlusses  nicht  vorhersehbare  Ereignisse,  einschließlich  Streiks, 
rechtmäßigen  Aussperrungen  und  behördlichen  Maßnahmen  verursacht  werden, 
die Zoo HD nicht zu vertreten hat. In diesen Fällen verlängern sich die Leistungsfris-
ten um den Zeitraum der Behinderung sowie um eine angemessene Frist zur Wieder-
aufnahme  der  Leistungserbringung.  Zoo  HD  informiert  den  Kunden  unverzüglich 
vom Eintritt der Behinderung. 

(2) Wenn infolge der Unmöglichkeit oder Verzögerung Zoo HD die Erfüllung seiner Ver-

pflichtungen nicht mehr zumutbar ist, kann Zoo HD unverzüglich nach Kenntniser-
langung von der höheren Gewalt oder den sonstigen nicht vorhersehbaren Ereignis-
sen und ihrer Folgen auf das Vertragsverhältnis den jeweiligen Vertrag kündigen o-
der hiervon zurücktreten. Das Gleiche gilt für den Kunden, wenn ihm die Entgegen-
nahme der Produkte und/oder Abnahme der Leistungen nicht mehr zumutbar ist. 
Zoo HD erstattet dem Kunden unverzüglich seine bereits geleisteten Zahlungen. 

(3) Zoo HD ist zusätzlich zu dem vorstehenden und den ihm zustehenden gesetzlichen 

Rücktrittsrechten in den nachfolgenden Fällen zum Rücktritt von dem mit dem Kun-
den geschlossenen Vertrag berechtigt: 

a.  Der Kunde erfüllt seine Zahlungsverpflichtung nicht, obwohl diese fällig ist 

und Zoo HD ihn erfolglos unter angemessener Fristsetzung zur Zahlung auf-
gefordert hat. 

b.  Zoo HD hat begründeten Anlass zu der Annahme, dass der Kundegegen die 

Besucherordnung  verstoßen  wird  und  der  Verstoß  derart  schwerwiegend 
sein würde, dass er vom Zoogelände verwiesen werden könnte. 

c.  Der Kunde hat in der Vergangenheit bereits gegen die Besucherordnung ver-

stoßen und ist deswegen im Zeitpunkt der Buchung vom Eintritt ausgeschlos-
sen. 

d.  Weiterverkauf oder Weitergabe der Tagestickets durch den Kunden, um Drit-

ten Eintritt zum Zoo zu verschaffen, wenn dies wie folgt geschieht: Versteige-
rungen bei (online-)Auktionen; zu einem erheblich höheren als dem bezahl-
ten Preis; an gewerbliche Wiederverkäufer und/oder Tickethändler; an Dritte, 

die vom Besuch ausgeschlossen sind; an Dritte, bei denen der hinreichende 
Verdacht besteht, dass sie gegen die Besucherordnung verstoßen werden. 

13. Verbraucherschlichtungsstelle 

Der Zoo HD nimmt nicht an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlich-
tungsstelle teil. 

14. Schlussbestimmungen 

(1) Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche 

rechtskräftig festgestellt oder vom Zoo HD anerkannt sind. Der Kunde ist zur Aus-
übung eines Zurückbehaltungsrechts nur befugt, wenn seine Gegenansprüche auf 
dem gleichen Vertragsverhältnis beruhen. 

(2) Abweichende Vereinbarungen oder Nebenabreden, die vor oder bei Vertragsschluss 

getroffen werden, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sollten einzelne 
Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein, so berührt dieses die Gültigkeit der an-
deren Bestimmungen nicht. Die Parteien werden die unwirksamen Bestimmungen 
unverzüglich durch solche wirksamen ersetzen, die den unwirksamen in ihrem Sinn-
gehalt möglichst nahekommen. 

(3) Es  gilt  deutsches  Recht  unter  Ausschluss  des  UN-Kaufrechts.  Unberührt  bleiben 

zwingende Bestimmungen des Staates, in dem der Verbraucher seinen gewöhnli-
chen Aufenthalt hat. 

(4) Sofern der Kunde Unternehmer ist oder keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland 

hat oder nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz ins Ausland verlegt oder sein Wohn-
sitz zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist der Gerichtsstand für alle 
sich aus diesen AGB ergebenden Streitigkeiten der Sitz von Zoo HD. 

 

 
Frank-Dieter Heck   

 

Dr. Klaus Wünnemann 

Geschäftsführer 

 

 

Zoodirektor 

Heidelberg, xx.xx.2020 

 
Tiergarten Heidelberg gGmbH 
Tiergartenstr. 3 
69120 Heidelberg 
Handelsregister beim Amtsgericht Mannheim HRB 330069 
USt.Ident.-Nr. DE 143 333 332